Griechischer Nudelsalat

Griechischer Nudelsalat aus dem Einmachglas Hier ist auch schon das zweite Rezept aus meinem Einmachglas-Salat-Experiment. Nicht ganz so grün, dafür aber extrem simpel und auch echt lecker. Ursprünglich eher so ein Reste-Verwertungs-Salat, dafür aber mit Wiederholungscharakter.

Auf dem Bild sieht man die Tomaten und Gurken nicht ganz so gut, die sind mir beim Umrühren irgendwie alle nach unten gerutscht, das habe ich aber erst später gesehen.

Dienstag: Griechischer Nudelsalat (für ein 750 ml Einmachglas)

Dressing (je Glas):

100g Zaziki
wer möchte noch Salz und Pfeffer

Schichten im Glas (von unten nach oben):

1. Dressing bzw. Zaziki
2. ca. 1,5 bis 2 kleingeschnittene Tomaten
3. 1/4 Salatgurke, kleingeschnitten
4. ca. 90 g zerkrümelter Feta-Käse
5. Vollkornnudeln (z.B. Spaghetti)

Ein Tipp am Rande:

Ich persönlich finde, der Salat lässt sich mit zerbrochenen Spaghetti besser essen, als mit den ganz langen, aber es gibt ja auch Leute, die das Zerbrechen von Spaghetti für eine Sünde halten.