WGT-Geldschleuder und Tussi-Frauen auf öffentlichen Klos

Öffentliche ToiletteMein Pfingst-Wochenende – Teil 1:
Ich echauffiere mich!

Ich habe beschlossen, der Übersichtlichkeit halber meinen Senf zum Pfingstwochenende 2011 in drei Beiträge zu packen:
1. Beschwerens würdiges (das ist dieser Teil)
2. Erlebtes und gesehenes (was ich so getrieben habe)
3. Gekauftes (ich konnte halt einfach nicht anders)

Mal ganz allgemein: Frauen ihr seid eklig!!!

Ganz im Ernst ihr Tussis, die ihr keine Türklinke ohne Pulliärmel anfasst: Der Hauptgrund aus dem ihr euch so anstellen müsst sind so Trullas wie ihr! Wenn ich (egal ob im Restaurant, Autobahnraststätte oder sonst wo) eine Frau mit Händen in „Igitt-hier-ist-alles-so-bäh-Haltung“ aus einer Toilettenkabine kommen und auf Zehenspitzen angewidert zum Waschbecken hopsen sehe, ahne ich ja schon Schreckliches. Geht man nämlich nach einer solchen Frau in besagte Kabine kann man schon fast davon ausgehen, dass die Schüssel komplett nass ist.

Echt jetzt! Was macht ihr da drin?? Stellt ihr euch über die Schüssel, oder was? Ich mag mich auch nicht einfach überall hinsetzen (Ratet mal weswegen … ja, genau wegen euch!), aber so eine Sauerei ist echt das Letzte!! Das ist ekelhaft, und wenn ihr es nicht anders hinbekommt, besorgt euch gefälligst einen Trichter oder einen desinfizierenden Brillenüberzug, oder weiß der Kuckuck! PFUI, IHR SEID EKLIG!!!

Das musste ich jetzt einfach mal loswerden.

Liebe WGT-Orga, wollt ihr mich eigentlich absichtlich jedes Jahr aufs Neue ärgern?

Ihr habt seit vielen Jahren eine ziemlich ätzende Website. Echt optimierungswürdig… muss das sein? Zoo viel kostet das nämlich nicht und es würde sich viele Menschen freuen. Aber, ach… ich vergaß ihr müsst ja Unmengen an Kohle ausgeben für absolut schwachsinnigen und unnötigen Druckveredelungs-Scheißdreck! Anstatt das Geld (und damit ja auch MEIN Geld, welches ich für die Karte bezahlt habe) für irgendetwas einzusetzen, das euren Besuchern irgendetwas bringt, und sei es nur die Website oder eine Akkuladezeit-Vermiet-Station für den Campingplatz oder eine tolle Band mehr bezahlen oder einfach die Karten ein wenig günstiger zu machen, ist das Programmbuch ganz speziell eingebunden, es sind XX darauf geklebt, jede einzelne Seite ist separat irgendwie lackiert, die Festivalkarte ist geprägt, gestanzt und mit Folie versehen, die (ohnehin unnötige) ObsorgeKarte hat einen 3D-Wackeleffekt und ein Holo-Folien-Dingsbums auf der Rückseite.

Wenn ich bedenke was der ganze Scheiß kostet stellen sich mir die Nackenhaare auf… DAFÜR bezahle ich also? Für die Druckveredelungs-Schwanzverlängerung von irgendwem von euch? Das ist nicht mal besonders geschmack- oder effektvoll eingesetzt, im Gegenteil! Aber wer braucht schon eine ausgereifte Gestaltung wenn irgendetwas glitzert oder einen Wackeleffekt hat. Das ist jetzt nichts Spezielles dieses Jahr, das war ja auch die letzten Jahre schon so der Fall, und hat mich auch da schon genervt. Jedes Mal wenn ich irgendetwas Gedrucktes von euch in der Hand halte, habe ich das Gefühl, dass ihr mir und allen anderen Besuchern ein großes „Fuck you! Wir verpulvern euer Geld für totalen Unfug!“ entgegenschleudern wollt… aber mit wem rede ich da… wir wissen beide, dass das weder mich, noch jemand Anderen abhalten wird… nichtsdestotrotz denke ich mir dann: Fuck you too!

Titelfoto von art_es_anna.