So ein Katzenjammer!

Was macht man wenn man alleine im Auto unterwegs ist? Ja, genau! Richtig schön laut mitsingen – bei was auch immer. Und genau das habe ich neulich auf dem Heimweg vom Tätowieren mal wieder getan. Laut, dramatisch und mit viel Elan. An roten Ampeln war das für andere Autofahrer sicher sehr amüsant… ;)

Auf der Suche nach einer passenden Begleit-CD bin ich mal wieder auf ein Album gestoßen, die mittlerweile zu einer meiner liebsten Mitsing-CDs geworden ist. Die Rede ist von Katzenjammer mit Le Pop. Eine ulkige norwegische Frauenband mit einem schon irgendwie eigenwilligen Sound, der sicherlich für viele gewöhnungsbedürftig, und auch nicht für jeden etwas ist. Laut der eigenen Website sind sie schließlich die „Queens of Sultry Sound“, und daher sicherlich Mal anhörenswert.

Bemerkenswert finde ich übrigens auch deren „Online-Merch-Abteilung“ die man auf katzenjammer.no da gibt es nämlich fast nur Kinderkleidung, und zwar total knuffige Sachen, sowie einige (warscheinlich selbst gemachte) Strickmützen und Armstulpen. Außerdem gibt es da alle Texte als PDF-Download, sehr nett! ;)

Ich hoffe die kommen bald mal hier in die Gegend für ein kleines Konzert, und ich bekomme das dann auch mit (was ja nicht immer der Fall ist).

Also, Musiktipp für diese Woche: Le Pop von Katzenjammer
Nicht neu, macht aber nix, ist immer gut.

(Album-Link ist ein Amazon-Link)