Malstrom

Kirschblüte

Zeiten ändern sich. Dinge werden sich ändern. Umstände wachsen und verwachsen, reißen und lösen sich auf. Gehen Sie über los, aber ziehen Sie keine 100 Euro ein. Halten Sie die Luft an, bis die Sonne wieder aufgeht. Erraten Sie welchen Horizont die Sonne wählen wird. Und gedulden Sie sich bei der Frage, ob es Ostwind geben wird.

Das Leben treibt die Zeiten und das Schicksal wilde blüten. Manches wütet geführt und Anderes völlig unkontrolliert in einem Malstrom aus Realität und Empfindung. Blick gebannt geradeaus, stramme Schritte zögerlich ins Nirgendwo, denn … Mädchen, weich vom Wege nicht! Niemand ahnt, was im Graben sich verbirgt, was dort wartet, im Dunkel, bereit gesehen zu werden, wenn sich nur jemand fände der die Augen öffnet und sieht.