Liebeserklärung an Benjamin Lacombe

Benjamin Lacombe - Schneewittchen - Edgar Allen Poe - Unheimliche GeschichtenNaja, vielmehr an seine Zeichnungen. Ich bin neulich bei Amazon über die Bücher gestolpert und tja, was soll ich sagen? Verliebt!

Wieso kannte ich den Illustrator vorher nicht? Wieso gibt es nur vier deutsche Bücher? Und wieso zur Hölle besitze ich davon keines??!?! Dabei sind die doch wohl offenstichtlich, speziell für MEIN Bücherregal gedruckt worden, oder sehe ich das falsch?

Leider habe ich keine Innenansichten von „Schneewittchen“ und den „Unheimlichen Geschichten“ gefunden, aber das macht nichts, denn schon alleine die Titel sind so zauberhaft!!

Also lieber Benjamin Lacombe, ich verlange ja garnicht, dass du mich heiratest oder auch nur besuchen kommst, aber bitte, bitte schicke mir doch immer die Neuerscheinungen deiner Bücher, ja? Und zum Anfang dieser wunderbar einseitigen Beziehung schicke mir bitte alles bisher Veröffentlichte! Vielen Dank!

Vielleicht ist Jacoby & Stuart ja so nett und übersetzt ihm das, ich kann nämlich leider kein französisch. Das ist aber eigentlich auch besser, sonst müsste ich mir wohl noch viel mehr Bücher von ihm wünschen.