Ich bin nur eine Vanilleschote!

Nur eine Vanilleschote Herr Weißbrink hörte seltsame Geräusche in seiner Küche. Bewaffnet mit einem Fön und der Tageszeitung von gestern schlich er vorsichtig ins Untergeschoss um zu sehen, warum ein solcher Lärm aus seiner Küche kam. Dort angekommen fand er einen Mann inmitten einem Berg unbenutzter Töpfe.

„Entschuldigen Sie bitte, aber WER sind Sie? Und WAS, um Himmels Willen, machen Sie in meiner Küche?“

„Ich bin nur eine Vanilleschote!“

„Bitte was?“

„Na … eine Vanilleschote. Lecker! Die Leute mögen mich und jeder sollte mich in seiner Küche haben.“

„Wollen Sie mich verscheißern?“

„Nein, ich bin eine Vanilleschote. Haben Sie schon mal Vanillescheiße gesehen?“

„Nun, also … um ehrlich zu sein, das was meine Frau vergangenes Jahr zu Weih…. MOMENT! Jetzt lenken Sie nicht vom Thema ab. Sie SIND keine Vanilleschote!“

„Woher wollen Sie das wissen?“

„Das sehe ich doch!“

„Mit wie vielen Vanilleschoten haben Sie sich denn schon unterhalten?“

„Mit keiner bisher …“

„Na sehen Sie. Wie wollen Sie dann nun, nach diesem recht kurzen Wortwechsel schon beurteilen wollen, ob ich eine echte Vanilleschote bin, wenn Ihnen bisher überhaupt keine Vanilleschoten bekannt sind?“

„Man kennt einfach keine Vanilleschoten!“

„Ach, ein Rassist sind sie also!“

„Ein Rass….?! WAS machen Sie in meiner Küche?!“

„Ich dufte!“

„Sie …. duften!?“

„Ja, natürlich! Haben Sie denn noch nie an einer Vanilleschote gerochen!?“

„Aber SIE SIND K-E-I-N-E VANILLESCHOTE!!!!! Und ich hoffe Sie ver-duften bald!“

„Was sollte ich nach Ihrer Meinung denn sonst sein?“

„Hmmm … ein Verrückter, der aus mir unbekannten Gründen um drei Uhr nachts – in einem fragwürdigen Kostüm – in meiner Küche steht und behauptet eine Vanilleschote zu sein?“

„… sie merken aber schon, dass das ziemlich obskur klingt, oder?“

„Ich finde SIE obskur! Ich werde jetzt die Polizei anrufen.“

„Und was wollen Sie denen erzählen?“

„Nun, dass … ein Verrückter, der aus mir unbekannten Gründen um drei Uhr nachts – in einem fragwürdigen Kostüm – in meiner Küche steht und behauptet eine Vanilleschote zu sein?“

„Und was denken werden die dann tun? Was würden Sie bei einer solchen Geschichte tun?“

„Auflegen vermutlich.“

„Sehen Sie?“

„Und was machen wir jetzt?“

„Ich eigne mich hervorragend zum Kuchenbacken!“

„Nungut, wenn ich ohnehin schon einmal hier unten bin, backen wir halt Kuchen.“

So buken sie, dufteten und waren froh.

„Aber was wollten Sie denn nun in meiner Küche?“

„Eigentlich war ich nur auf der Suche, nach dem richtigen Topf für ein ordentliches Pilzragout.“

„Puh, da bin ich aber beruhigt. Ich dachte schon, sie wollten mich ausrauben!“

„Ich bitte Sie … haben Sie schon mal davon gehört, dass jemand von einer Vanilleschote ausgeraubt wurde?“

„Hmmm… nein. Eigentlich nicht.“

„Na also. Gute Nacht dann!“

„Gute Nacht!“