Feldsalat mit Joghurt-Parmesan-Soße

Feldsalat im Glas Feldsalat auf dem TellerHeute mal ein klassischer Restesalat (was halt noch so in der Küche rumlag). Weil er aber ganz lecker war, schreibe ich es dennoch einfach mal zusammen.

Beim nächsten Mal würde ich den Salat wohl eher ohne Zucchini machen und dafür ein paar Oliven reinschnippeln, aber er ist auch mit Zucchini und ohne Oliven recht lecker.

Feldsalat mit Joghurt-Parmesan-Soße (für zwei 750 ml Einmachgläser)

Dressing (Angaben für zwei Gläser):

ca. 2 EL milder Balsamico
ca. 150-200g Naturjoghurt
ein Spritzer Zitronensaft
„eine Hand voll“ Parmesan
einige Blätter frisches Basilikum
Salz + Pfeffer

Ich weiß die Parmesan/Basilikum-Angaben sind sehr ungenau, aber das ist auch ein wenig Geschmackssache wie viel man drin haben mag und gerade zu Hause hat. Am Besten einfach alles verrühren und abschmecken! ;)

Schichten im Glas (von unten nach oben, Angaben für je 1 Glas):

1. Dressing
((1 1/2. Variation für Fleischesser: gebratene Hühnerbrust-Stückchen))
2. 1,5 Tomaten, gewürfelt
3. 1/4 Zucchini, gewürfelt
4. Feldsalat (ca. 100 g), bis das Glas voll ist.