Die Welt von Lucie

Die Welt von Lucie | Band 1 und 2 | Splitter Verlag

Ich gebe zu, ich scheine momentan mal wieder einen kleinen Faible für Splitter Comics zu entwickeln, die haben aber auch so tolle Bücher im Programm! Heute soll es um einen Zweiteiler im Hardcover gehen: Die Welt von Lucie

Die Story:

Es ist kurz vor Weihnachten, als eine Katastrophe die Stadt aufwühlt. Ein Kaufhaus verwandelt sich ohne Erkennbare Quelle in eine Inferno in dem hunderte Menschen umkommen. Nur ein kleines Mädchen überlebt, mitten im Kaufhaus, ohne einen einzigen Kratzer oder auch nur ein angeschmortes Haar. Nur leider fällt sie in ein unerklärliches Koma und spricht urplötzlich Russisch.
Wissenschaftler, Polizisten und Parapsychologen machen sich auf die Suche nach dem Geheimnis hinter dem Kaufhausbrand, ohne auch nur zu ahnen in welchen Strudel von mysteriösen Vorfällen, Intrigen und Verschwörungen sie dadurch geraten. Und ohne zu bemerken, wie tief und unwiderruflich sie selbst schon in der Geschichte stecken. Wir begleiten die Protagonisten durch jede Menge Gefahren, Wirrungen und Wendungen auf einer spannenden Jagd nach Informationen.
Für mich eine echt fesselnde Geschichte, vorausgesetzt man mag Geschichten mit parapsychologischen Ansätzen – zwischendurch fand ich es schon fast beklemmend gruselig. Nur beim Ende (zu dem ich jetzt nichts verraten werde, damit es spannend bleibt) sind mir noch ein paar kleine Sachen unklar. Ich werde die Bücher wohl bei Gelegenheit nochmals lesen.

Die Zeichnungen:

In den Lucie-Büchern wird ein sehr eigener Zeichenstil verfolgt. Es wirkt immer irgendwie zart und wie „mal eben so da hinskizziert“ aber trotzdem durchdacht und ausgewogen. Besonders toll finde ich aber die Farbgestaltung der einzelnen Buchseiten. Jeder Ort, jede Situation hat ihre eigene Farbwelt. Man spürt regelrecht wie kalt es ist, man riecht den Staub, die Menschen, die Stimmung … zumindest mir geht es so. Und das ist auch der Grund, warum ich diese beiden Bände sicher noch nicht zum letzten Mal in der Hand hatte.

Anmerkungen:

Durch die Covergestaltung habe ich im Comicbuchladen eine ganz Weile gezögert, ob das wirklich eine Geschichte für mich ist. Es macht im ersten Moment im Geschäft schon ein wenig den Eindruck einer rührseligen Kindergeschichte, dem ist aber überhaupt nicht so. Und dennoch würde kaum ein Coverbild besser passen, als die beiden hier gewählten. Das Buch hat einen glänzenden Hardcover-Einband mit einem schicken, matten Schutzumschlag wie meistens bei Splitter.

Die Welt von Lucie - Ein Mord
© für die deutsche Ausgabe: Splitter Verlag

Die harten Fakten:

Splitter-Verlag | Autoren und Zeichner: Kris und Guillaume Martinez

Die Welt von Lucie Bd. 1: Und warum nicht die Hölle…
> Hardcover mit matten Schutzumschlag
> 144 Seiten
> Erscheinungsdatum: 15.12.2009

Die Welt von Lucie Bd. 2: Am Leben bleiben…
> Hardcover mit matten Schutzumschlag
> 144 Seiten
> Erscheinungsdatum: 27.10.2010