80s-Panoptikum: Do your remember?

Immer wieder fallen mir Dinge ein die ich als Kind anscheinend irgendwie cool fand, und wenn ich dann drüber nachdenke, fallen mir immer mehr Dinge ein, die teilweise ganz schöner Schrott waren! ;) Dies hier ist ein kleines Erinnerungsalbum der letzten Tage in denen ich darüber nachgeacht habe. Hier also ein kleines 80er-Jahre-Kindheits-Panoptikum:

She-Ra: Die Chefin der Tussi-Superhero-Gang auf Eternia! (Mattel)

He-Man: Eigentlich viel cooler als der She-Ra-Quatsch,vor allen die „bösen“, aber Mädchen spielen ja angeblich nicht mit sowas (sagte man mir). Warscheinlich verantwortlich für so manche frühkindliche Gay-Prägung. (Mattel)

My little Pony: Ohhhh sind die süß! Hand hoch! Wer war Mitglied im Pony-Mami-Club? Na? Naaaa? (Hasbro)

Transformers: Was soll ich sagen, die waren ja neulich erst im Kino und haben so manchem Kind schon vor vielen Jahren so manchen Samstagmorgen versüßt! (Hasbro)

Die Rote Zora: Auch vor garnicht allzu langer Zeit neu verfilmt, habe ich aber nicht gesehen. Die Serie hat aber dzau geführt dass ich unbedingt Bandenchefin werden wollte … wollte nur sonst keiner mitmachen, da waren wohl zu wenig Straßenjungs bei uns im Dorf. (Studio Hamburg International Productions)

Die Fraggles: Uuaaah!! Wuselige Wuschel-Chaos-Erdloch-Viecher und eine allwissende Müllhalde, was will man mehr? (Jim Henson)

Die dreibeinigen Herrscher: Oh, was hatte ich Angst! Ich vermute ich fände die Serie heute doof, würde sie aber trotzdem nochmal gerne sehen! (BBC)

Narnia: Welche Überraschung, auch das neulich erst neu verfilmt… von Disney! Aber kein Vergleich zum Original. Hat dazu geführt dass ich den Flurschrank ausgeräumt habe auf der Suche nach einem Fantasieland und meine naive Vorstellung von England stark geprägt.

(BBC)

Glücksbärchis: Immer und überall hab ich mein Plüsch-Regebogen-Bärchi mit hingezottelt! (agkidzone)

Space-Firebird: Ich glaube ein ziemlich unbekannter Film, den ich einmal zufällig im Fernsehen gesehen habe, der sich aber so sehr eingeprägt hat, dass ich mich heute noch ziemlich genau daran erinnere. Habe lange gesucht bis ich überhaupt rausgefunden hatte was das für ein Film war. Wenn mir die DVD mal in die Finge fällt, ja dann … ;) (???)

Ich habe gewiss eine Menge vergessen und vielleicht fallen mir irgendwann noch mehr Sachen ein, für neues Panoptikum. Aber vorerst war es das mit zusammenhanglosen Kindheits-Konsum-Erinnerungs-Fetzen.

Wenn ich mir das alles so ansehe, wundert mich so manches auch irgendwie gar nicht mehr!